November 25, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

Arbeiten bei Arend: Praktikant Johannes in der F&E

October 9, 2019

Johannes kam über die Firmenkontaktmesse der Hochschule Trier zu uns und unterstützte uns von März 2019 bis Mai 2019 in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung am Standort Wittlich. Zu seinen Aufgaben zählten sowohl die Implementierung der Gerätekonfiguration über die web-basierte Interaktion als auch das interne Konfigurationsmanagement.

Unser Team auf der Firmenkontaktmesse, bei der sich Studenten über Praktika und Abschlussarbeiten informieren können. 

 

Johannes, wie kam es dazu, dass du dich entschieden hast ein Praktikum zu machen?

Ich stehe kurz vor meinem Bachelor-Abschluss und für diesen Zeitpunkt ist in meinem Studiengang (Wirtschaftsinformatik) ein mindestens 14-wöchiges Vollzeitpraktikum vorgeschrieben. Außerdem denke ich, dass ein Praktikum immer eine gute Sache ist. In meiner Zeit bei Arend habe ich mehr über meine spätere Arbeit gelernt als in so manchem Hochschulsemester.

 

Wie verhält es sich mit Praktika während eures Studiums an der Hochschule Trier?

Das eben genannte Praktikum ist das einzig verpflichtende, abgesehen von einer mindestens 3-monatigen praktischen Vorbildung, die die Hochschule von Erstsemestern verlangt. Alles darüber hinaus findet auf freiwilliger Basis und während der vorlesungsfreien Zeit statt.

 

Wie bist du denn auf unsere Firma, die Arend Prozessautomation, als Praktikumsplatz gekommen?

Das Unternehmen war mir schon ein Begriff, als ich auf der Firmenkontaktmesse der Hochschule die Möglichkeit hatte, mich über ein Praktikum bei Arend zu informieren. Im Gespräch habe ich dann den Eindruck gewonnen, dass man sich hier Gedanken darüber macht, welche Themen man Studierenden zur Verfügung stellen könnte, sodass diese auch tatsächlich etwas mitnehmen. Das stach für mich gegenüber vielen anderen Unternehmen heraus.

  

Was gefällt Dir besonders gut bei Arend?

Hier muss man auf jeden Fall die netten Kollegen nennen. Jeder wird hier sofort integriert und unabhängig von seinen Fähigkeiten in die produktive Arbeit eingebunden. Jederzeit hatte man ein offenes Ohr für Fragen, falls man einmal nicht weiterkam.

 

Welche neuen Kenntnisse nimmst du mit zurück ins Studium?

Ich habe im Praktikum die Grundlagen einer für mich zuvor komplett neuen Programmiersprache (C++) gelernt. Darüber hinaus konnte ich mehr praktische Erfahrungen in HTML und JavaScript sammeln, also mehreren Unterschiedlichen Themengebieten/Technologien. Des Weiteren habe ich das erste Mal hautnah erfahren wie Softwareentwicklung im Team funktioniert, was ansonsten kein Teil meines Studiums ist. Auch das Zusammenspiel von Software und Hardware habe ich in der Form vorher nie kennengelernt.

 

Wir danken Johannes für die gute Zusammenarbeit und wünschen ihm alles Gute für seinen weiteren Lebensweg.

 

Suchen auch Sie ein Praktikum / eine Abschlussarbeit / eine Festanstellung im Bereich der Forschungs- und Entwicklungsabteilung / Informatik / Cyber Security? Dann bewerben Sie sich über die jobs@arend-automation.de. 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Arend Prozessautomation GmbH
Am Kleinen Rotenberg 21
54516 Wittlich

Telefon: +49 (0) 6571 95579-0
Telefax: +49 (0) 6571 95579-28
E-Mail: info@arend-automation.de

Mit dem Absenden der Mail erkläre ich mich mit der Verwendung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung einverstanden.

  • Facebook - Grey Circle
  • Twitter - Grey Circle
  • LinkedIn - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle

Webdesign von NoCodeDesign & Suchmaschinenoptimierung von CMB-Seo