Suche
  • CH

COVID 19: Wir halten unseren Geschäftsbetrieb aufrecht - auch aus dem Homeoffice!

Liebe Kunden, liebe Geschäftspartner, mit Blick auf den sich weltweit ausbreitenden COVID 19-Virus, kurz: Corona, hat die Arend Prozessautomation es sich zur Aufgabe gemacht, zur Sicherheit der Gesundheit und des Wohlbefindens unserer Mitarbeiter, Kunden, Partner sowie deren Familien beizutragen. Daher haben auch wir notwendige Maßnahmen getroffen und gewährleisten gleichzeitig, dass unsere Zentrale in Wittlich weiterhin einsatzbereit und erreichbar bleibt.

Folgende Maßnahmen wurden unsererseits getroffen: Alle Mitarbeiter sind mit mobilen Arbeitsplätzen ausgestattet. Die überwiegende Anzahl unserer Mitarbeiter arbeitet im Homeoffice, während zugleich die Präsenz an unserer Zentrale in Wittlich sichergestellt wird. Hier wird in Wechselschichten der Betrieb aufrecht erhalten. Alle Projekte, die auf Hardware basieren, werden, wie bisher auch, termingerecht fertig gestellt und ausgeliefert. Interne wie externe Besprechungen finden in größtmöglichem Umfang telefonisch oder via Videokonferenzen statt. Die Reisetätigkeit unserer Mitarbeiter wurde auf das zwingende Mindestmaß reduziert. Alle Empfehlungen des RKI und sonstiger Behörden werden sorgfältig eingehalten.

Unser Team der Arend Prozessautomation erreichen Sie schwerpunktmäßig via Email, um Sie bei allen Fragen und Herausforderungen, welche die derzeitigen Gegebenheiten mit sich bringen, umfassend zu unterstützen.


Wir hoffen, dass es Ihnen, Ihren Familien und Kollegen gut geht. Bleiben Sie gesund und zuhause, sofern möglich!

Herzliche Grüße , Prof. Dr. h.c. Axel Haas Dirk Klein CEO CTO

50 Ansichten

Zentrale Postanschrift

Arend Prozessautomation GmbH
Am Kleinen Rotenberg 21
54516 Wittlich

 

Kontakt
Telefon: +49 (0) 6571 95579-0
Telefax: +49 (0) 6571 95579-28
E-Mail: info@arend-automation.de

oder in einer unserer weiteren Standorte