Suche
  • CH

Vortrag auf der "Zirp um 8" in Föhren


Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt grundlegend. Cloud-Technologien ermöglichen flexibles Arbeiten, zugleich werden Wertschöpfungsprozesse und Verwaltungsabläufe digitalisiert. Diese Entwicklung wirft Fragen auf: Was bedeutet Arbeit 4.0 für Unternehmen? Wie verändern sich die Arbeitsprozesse und -inhalte? Welche neuen Berufsbilder entstehen, welche werden wegfallen? Wie verändern sich Qualifikations- und Kompetenzanforderungen?

Wir laden Sie, auch im Namen unserer Kooperationspartner Zweckverband Industriepark Region Trier und IHK Trier herzlich ein, bei der Veranstaltung „ZIRP um 8 – Arbeit 4.0“

am Dienstag, 29. August 2017, 8 Uhr, beim Zweckverband Industriepark Region Trier, Europa-Allee 1, 54343 Föhren

mit Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft über die Potenziale und Herausforderungen von Arbeit 4.0 zu diskutieren. Als Impulsgeber erwarten Sie Dr. Thomas Simon, IT-Haus GmbH & Co. KG und Medien- und IT-Netzwerk Trier-Luxemburg, unser Dr. Markus Jostock von der Arend Prozessautomation GmbH und Arbeitskreis Industrie 4.0, und Maik Grundmann, IG Metall.

Ihre Zusage senden Sie bitte bis zum 22. August 2017 per Mail an angelika.praus@zirp.de.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Programm

8.00 Uhr

Impulse

Dr. Thomas Simon

IT-Haus GmbH & Co. KG und Medien- und IT-Netzwerk Trier-Luxemburg

Dr. Markus Jostock

Arend Prozessautomation GmbH und Arbeitskreis Industrie 4.0

Maik Grundmann

IG Metall

8.45 Uhr

Diskussion mit Referenten und Teilnehmern

Moderation: Dirk Alexander Lude

9.30 Uhr

Schlusswort

Heike Arend

Geschäftsführerin der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz

Anschließend Möglichkeit zum Austausch bei einem Frühstück


95 Ansichten

Zentrale Postanschrift

Arend Prozessautomation GmbH
Am Kleinen Rotenberg 21
54516 Wittlich

 

Kontakt
Telefon: +49 (0) 6571 95579-0
Telefax: +49 (0) 6571 95579-28
E-Mail: info@arend-automation.de

oder in einer unserer weiteren Standorte